Montag, 30. Mai 2011

Rouladen auf italienische Art

Als Hauptspeise gab es Schnitzelröllchen mit grünem Spargel. Glücklicherweise habe ich den Spagat von "Nicht-Geflügel-Essern" und "Lieber-Gemüse-Essern" erfolgreich gemeistert.


Kräutersüppchen

In dieser feinen Kräutersuppe trifft sich alles was schmeckt: Frisches Basilikum und Wein. Klingt doch viel versprechend?!

Lust auf Chips?!

Nichts für den Hunger, aber hübsch für's Auge: Parmesanchips.
Ob zum Salat oder zur Suppe, passt beides und schnell gehen sie auch noch.


Salat mit gaaaaanz viel Knoblauch!

Ein Menü ohne Salat ist in unserer Familie undenkbar, aber einen "normalen" Beilagensalat wollte ich auch nicht servieren, deshalb habe ich mich für dieses Prachtexemplar entschieden: Blattsalate mit Tomaten-Parmesan-Vinaigrette


Kräuterbutter

Und hier ist die selbst gemachte Kräuterbutter. Bei meinem Menü brauchte ich einiges davon.

Großes Dinner

Am Wochenende hatte ich meine Familie zur Vernichtung eines 3-Gänge-Menüs eingeladen und ich muss sagen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Bei zwei Tagen kochen sollten sich aber auch Erfolge verbuchen lassen können.
Zur kleinen Einstimmung gab es Baguette mit selbst gemachter Kräuterbutter.

Sonntag, 29. Mai 2011

Pasta con prosciutto di parma

Wie schon angekündigt ist mein Hauptnahrungsmittel PASTA! Und hier der erste nudelige Post. Außerdem feiere ich hier auch gleich eine kleine Premiere, da ich das erste mal mit Parmaschinken gekocht habe und der macht sich tatsächlich vorzüglich zu dieser Kombination.



Mittwoch, 25. Mai 2011

Noch mehr Reis

Dafür, dass ich ihn eigentlich nicht leiden kann, gibt es Reis hier recht häufig. Aber dieser tolle "Wellness"-Salat mit Reis hat eine Sondergenehmigung. Er eignet sich perfekt zum Mitnehmen in die Uni oder auf die Arbeit, macht satt und wenn man seinem Namen glauben schenken darf, ist er sogar gesund ;)


Dienstag, 24. Mai 2011

Zu Besuch bei den Göttern


Ob dieser griechisch angehauchte Reis-Auflauf >Olymp< seinem Namen gerecht wird, darüber lässt sich streiten. Aber er hat mich überzeugt und das obwohl ich absolut kein Fan von Reis bin. Da ich mich aber ansonsten fast ausschließlich von Nudeln ernähre, musste es heute mal etwas Abwechslung geben.


Montag, 23. Mai 2011

Vollkornfrühstückssemmeln



Für einen guten und gesunden Start in den Tag habe ich dieses tolle Rezept bei den kochmeistern entdeckt.
Ob Marmelade, Nutella oder Käse, alles passt dazu. Ab mit den Semmelchen auf den Toaster und frisch aufgebacken schmecken sie nochmal so gut. 









Sonntag, 22. Mai 2011

Süße Verführung zur Begrüßung



Ich liebe Oreos! Und als ich auf Jeanny's Seite diese herrlichen Cupcakes aus Oreokeksen gesehen hatte, wusste ich: die MUSS ich auch haben!!!
Und diese Hübschen schmecken auch tatsächlich genauso wie sie aussehen. Einfach fantastisch!