Sonntag, 5. Juni 2011

Erdbeertörtchen

Den krönenden Abschluss bildeten diese süßen Erdbeertörtchen. Biskutiboden, Quarkcreme und Erdbeeren in Kombination mit einer duftenden Tasse Cappuccino.





Zutaten für den Biskuitboden:
  • 2 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Mehl
Für die Creme:
  • 150 g Joghurt, natur
  • 4 EL Quark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Vanilleextrakt
  • 500 g Erdbeeren
  • evtl. gehackte Pistazien

Zubereitung:
  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eier mit Wasser und Zucker auf höchster Stufe 5 Min. schaumig rühren.
  3. Backpulver und Mehl mit einem Schneebesen unterheben. Teig auf dem Blech verteilen und im Ofen (Mitte) 10 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
  5. Joghurt mit Quark und Vanillezucker verrühren und nach Belieben mit mehr Zucker und Vanilleextrakt verfeinern. 
  6. Creme auf dem Biskuitboden gleichmäßig verteilen, Erdbeeren darüber geben und mit Pistaziensplittern garnieren.
Am schönsten sind für diese Törtchen kleine Obstkuchenbodenförmchen, diese gut einfetten und mit Mehl bestäuben bevor der Teig darauf kommt. Allerdings hatte ich noch keine und musste deshalb improvisieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen