Dienstag, 14. Juni 2011

Scharfe Pasta

Pasta all'arrabiatta gehört ja eigentlich zu den Klassikern der italienischen Nudelküche. Aus meinem tollen Nudelkochbuch Mmmm... Pasta gibt es hier eine etwas aufwendigere Variante, vor allem wenn man das Pesto selbst herstellt ;) Aber überzeugt euch selbst.


Zutaten für 4 Personen:
  • 450 g Tortiglioni
  • 160 ml Weißwein
  • 1 EL Pesto
  • Chilis
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie
  • frisch gehobelten Pecorino
  • 5 EL Olivenöl
  • 450 g gewürfelte Tomaten
Zubereitung:
  1. Für das Sugo Öl erhitzen und die Tomatenwürfel unter Rühren 2-3 Min. anbraten. Hitze reduzieren und die Tomaten 20-30 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer Lust hat, kann die Soße noch durch ein Haarsieb passieren.
  2. Wein mit Pesto, ganzen Chilis und Knoblauch zu den Tomaten geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und alles nochmals einköcheln lassen.
  3. Tortiglioni in reichlich Salzwasser al dente garen.
  4. Wem es sonst zu scharf wird, kann die Chilis danach herausnehmen. Oder klein schneiden und wieder zurück in die Soße geben. Alles fein abschmecken und dann die Hälfte der gehackten Petersilie zugeben.
  5. Nudeln mit der Soße vermengen und die Pasta mit restlicher Petersilie und Pecorino bestreut servieren.
Wer Pesto auch selbst ausprobieren möchte, so wie ich, der kann einen Blick hierauf werfen.

Quelle: Love food, Mmmm... Pasta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen