Donnerstag, 21. Juli 2011

Ananas und Raffaellos

Auf meiner Suche nach neuen Rezepten stieß ich, auf meiner aktuellen Lieblingsseite lecker.de, auf diese tolle Dessertidee: Ananassalat mit "Raffaello"-Sahne. Raffaellos hatte ich schon jahrelang gemieden, da wir sie als Kinder ständig von Verwandten als Standardmitbringel geschenkt bekommen hatten. Doch in dieser fruchtigen Kombination habe ich die Liebe zu ihnen wieder neu entdeckt ;)



Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Zitrone
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL brauner Rum
  • 1/2 Töpfchen Minze
  • 1 kleine Ananas
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Raffaello

Zubereitung: 
  1. Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Beides mit Zucker und Rum verrühren.
  2. Minze waschen und die Blätter in Streifen schneiden. Ananas in kleine Stücke schneiden und mit der Minze in der Marinade mindestens 30 Min. ziehen lassen.
  3. Kurz vorm Genießen die Sahne steif schlagen, Raffaello in grobe Stücke schneiden und unter die Sahne heben. 
  4. Ananas-Minze-Salat mit Raffaello-Sahne auf Schälchen verteilen und servieren. 
Quelle: lecker.de

1 Kommentar:

  1. Hmmmmmmm sehrlecker ,das würde mir jetzt auch schmecken........und einfach zu machen.....sicher war das ein Genuss.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen