Samstag, 2. Juli 2011

Sonne zum Frühstück

Hier gibt's meine zweite Vollkorn-Variante zum Frühstück. Feine Sonnenblumenbrötchen, knackig und gesund. Bei solchen Aussichten freut man sich doch auf das Frühstück.



Zutaten für 12 Semmeln:
  • 21 g Hefe
  • 1/2 TL Akazienhonig
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 140 g Magerquark
  • 1 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Obstessig
  • 300 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
  1. Frischhefe mit Akazienhonig im Wasser auflösen. 
  2. Mehl, Sonnenblumenkerne, Magerquark, Meersalz und Obstessig zugeben und mit dem lauwarmen Hefe-Honigwasser 2-3 Minuten zu einem geschmeidigen Teig rühren. Abgedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.
  3. Teig nochmals durchschlagen und dann mit 2 Eßlöffeln kleine Bällchen abstechen und diese zu Brötchen formen. Semmeln auf ein gefettetes Backblech setzen und nochmals 10 Min. gehen lassen.
  4. Die Semmeln im kalten Ofen bei 200°C 30-35 Min. backen. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.
Quelle: naturkost.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen