Mittwoch, 10. August 2011

Spaghetti all Pesto genovese

Da ich ja gerade sehr fleißig dabei bin meinen frische Kräutergarten ordentlich zu nutzen, darf ein Pesto Genovese natürlich nicht fehlen. Die perfekte Mischung aus bestem italienischen Käse (übrigens selbst aus Italien überführt), Basilikum und Knoblauch!
Passt natürlich klassisch zu Pasta oder wie erst neu entdeckt, auch zu Kartoffelecken.

Zutaten für 2 Gläser:
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 50 g Pecorino, frisch gerieben
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 125 ml Olivenöl

Zubereitung:
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. (Mmm... das duftet lecker!)
  2. Basilikum, Knoblauchzehen, Käse und geröstete Pinienkerne mit Olivenöl in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab klein mixen.
  3. Das Pesto in Gläser füllen und mit einer Schicht Olivenöl abdecken, damit es haltbar bleibt. 
Quelle: chefkoch.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen