Samstag, 20. August 2011

Zucchini Chutney

Meine Eltern werden zur Zeit von Zucchini regelrecht überschwemmt, ganz zum Leidwesen meiner Mutter, da der Göttergatte von den grünen Ungetümen (sie sind tatsächlich riesig!) gar nichts hält. Für mich aber kein Problem, denn im Party Mix stören sie niemanden, ganz im Gegenteil.  
Das Relish passt perfekt zu Gegrilltem als Dip und zu Allem wo man normalerweise zu Ketchup greifen würde. Auch Pommes oder Ofenkartoffeln freuen sich über so eine frische Note ;)

Zutaten:
  • 700 g Zucchini
  • 150 g rote Paprika
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g Nektarine
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Pfirsichnektar
  • 250 g Gelierzucker 3:1
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer, gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:
  1. Zucchini würfeln und bei größeren das Kernhaus evtl. entfernen. 700 g abwiegen. Paprika sehr fein würfeln und 150 g abwiegen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Nektarine klein würfeln. Von beidem 100 g abwiegen.
  2. Alle Gemüse und Flüssigkeiten in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. 10 Min. kochen lassen und dabei ab und zu umrühren.
  3. Das heiße Relish mit Salz und Gewürzen nochmals abschmecken und sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Verschließen und umdrehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen