Montag, 12. September 2011

Mak'n Linsen

Da man sich ja nicht nur von Nudeln mit Tomatensoße ernähren kann, habe ich mit den restlichen Linsen Makkaroni mit roten Linsen in Zitronen-Sahne-Soße gezaubert. Das Problem bei diesen Sahnesoßen ist und bleibt, dass sie mir zu üppig sind. Leider konnten die Zitronenmelisse und der -saft die Schwere von dem Gericht nicht ganz nehmen. Könnte es aber trotzdem nocheinmal bei mir geben.

Zutaten für 4 Personen:
  • 150 g rote Linsen
  • 400 g Makkaroni
  • Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 6 Stiele Zitronenmelisse
  • 100 ml Milch
  • 300 g Sahne
  • Pfeffer

Zubereitung:
  1. Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  2. Nudeln in Salzwasser al dente garen.
  3. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale mit dem Zestenreißer in dünnen Streifen abziehen. Saft auspressen.
  4. Zwiebel fein würfeln und in erhitztem Butter ca. 6 Min. andünsten. Linsen abgießen und nach ca. 3 Min. zu den Zwiebelwürfeln geben.
  5. Melisseblättchen in Streifen schneiden. Linsen mit Milch und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Min. köcheln.
  6. Mit Zitronenzesten, -saft, Melisse, Salz und Pfeffer abschmecken. Soße mit den Nudeln vermengen und anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen