Mittwoch, 7. September 2011

Gefüllte Zucchini

Diesmal mit Bulgur. Die Zucchiniausbeute bei meinen Eltern hält noch an und diesmal habe ich mich für Gefüllte Zucchini mit Bulgur-Oliven-Füllung auf Tomatensoße entschieden. Auch dieses Rezept hat mich überzeugt und wird es sicher noch öfter geben. Mein Favourite bleibt allerdings die Couscous-Variante.
Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 schwarze Oliven
  • 3 Stiele Thymian
  • 5 EL Öl
  • 150 g Bulgur
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Chilipulver
  • 100 g Schafskäse
  • 4 Zucchini
  • 400 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Zucker
  • 2 EL Balsamico

Zubereitung:
  1. Frühlingszwiebelgrün in feine Ringe schneiden und das Weiße fein würfeln. Knoblauch fein würfeln. Oliven abtropfen und in Ringe schneiden.
  2. Öl erhitzen und Zwiebelwürfel mit Knoblauch, Thymian, Oliven und Bulgur darin andünsten. 100 ml Brühe zugießen, kurz aufkochen und ca. 5 Min. quellen lassen. Käse zerbröseln und die Hälfte unterheben. Frühlingszwiebeln untermischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  3. Zucchini der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. 1 Knoblauchzehe grob hacken. 
  4. Zucchini mit der Bulgur-Mischung füllen. Auf die Fettpfanne des Ofens legen und 400 ml heiße Brühe angießen. Im vorgeheizten Ofen (Umluft 175°C) ca. 20 Min. garen.
  5. Für die Soße Tomaten häuten und in Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln und im erhitzen Öl andünsten. Tomatenmark etwas darin anschwitzen. Tomaten und 100 ml Wasser zufügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen. Ca. 15 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.
  6. 5 Min. vor Ende der Garzeit restlichen Käse auf die Zucchini streuen. Zucchinischiffchen mit Tomatensoße auf Tellern anrichten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen