Montag, 5. September 2011

Guten Freunden gib man ein Küsschen


Den Abschluss unseres Mädelsabends machte das selbstgemachte Gelato al bacio. So ganz wie Bacioeis aus Italien hat es nicht geschmeckt, aber es war trotzdem ganz toll. Und meine Magic Chocolate passte perfekt dazu ;)


Zutaten für ca. 1 Liter Eis:
  • 100 g Haselnüsse
  • 50 g Zucker, vanillearomatisierter
  • 200 ml Milch
  • 100 ml ungesüsste Kondensmilch
  • 50 g Milchpulver
  • 1/2 EL Maisstärke
  • 10 g ungesüsster Kakao
  • 30 g Honig
  • 25 g dunkle Schokolade

Zubereitung:
  1. Die Haselnusskerne auf ein Backblech legen und im Ofen bei 160°C etwa 10 Min. rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und dann zwischen einem Tuch reiben, dass die Haut abgeht.
  2. Die Kerne in eine kleine Küchenmaschine geben und ca. 10 Min. hacken, bis eine flüssige Paste entsteht. Nach der Hälfte den Zucker zugeben.
  3. Alle nassen Zutaten in einen Topf geben und verrühren. Die trockenen Zutaten, außer der Schokolade ebenfalls vermischen und unter die Milchmischung geben. Gut verrühren, dass keine Klumpen entstehen. 
  4. Unter Rühren aufkochen, 2 Min. köcheln lassen und von der Platte nehmen. Schokolade hineingeben und schmelzen lassen. Die Masse abkühlen lassen und für 4 Std. oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Sahne fast steif schlagen, unter die Masse heben und alles in die laufende Eismaschine füllen. Evtl. mit Magic Chocolate oder Haselnüssen garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen