Dienstag, 20. September 2011

Wie bei Oma!

Bestimmt gibt es in jeder Familie die für jede Jahreszeit obligatorischen Kuchen. Zur Pflaumen- bzw. Zwetschgenzeit gibt es bei uns immer den guten alten Zwetschgenblooz mit Sahne.
Wir lieben den Plootz allerdings mit Quark-Öl-Teig, anstatt mit Hefeteig.

Zutaten für 1 Springform:
  • 75 g Quark
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 38 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • ca. 750 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • geschlagene Sahne


Zubereitung:
  1. Die Zwetschgen oder Pflaumen entsteinen.
  2. Alle Zutaten in die Knetmaschine geben und zu einem glatten Teig verarbeiten lassen.
  3. Die Springform einfetten und den Teig hineindrücken. Die halbierten Zwetschgen in Runden auf den Teig legen und dann für ... Min. bei .... Ober-/Unterhitze in den Ofen. 
  4. Den Kuchen auskühlen lassen und mit ganz viel frisch geschlagener Sahne und Kaffee mit der Familie genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen