Sonntag, 23. Oktober 2011

Currygemüse

Für Frühlingsgemüse ist ja jetzt eigentlich nicht die Zeit, aber das Frühlingsgemüse in Currysahne gab es bei mir trotzdem die Tage zum Abendessen. Sehr lecker! 
Zutaten für 4 Personen:
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Karotten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 750 g Blumenkohl
  • 200 g Zuckerschoten
  • 250 g Reis
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mehl
  • Curry
  • 200 g Sahne
  • Saft von 1 Orange
  • 1/2 Bund Kerbel oder Koriander

Zubereitung:
  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 
  2. Möhren schälen und mit den Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Blumenkohl in sehr kleine Röschen teilen.
  3. Frühlingszwiebeln in erhitztem Öl andünsten. Mit Mehl und 1 TL Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Sahne, Orangensaft und 400 ml Wasser ablöschen und aufkochen.
  4. Möhren und Blumenkohl zugeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Min. köcheln. Zuckerschoten 1-2 Min. vor Ende zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kräuter waschen, hacken und einrühren. Das Curry mit Reis servieren.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen