Sonntag, 9. Oktober 2011

Marzipan-Muffins

Meine Mum will schon seit Ewigkeiten, dass ich ihr Muffins mit Marzipan backe. Nun, endlich kann ich ihr eine Variante liefern. Ich selbst war von "nur" Marzipan nicht ganz so begeistert, aber der weiche Kern hat absolut etwas!

Zutaten für 12 Muffins:
  •  175 g Marzipan-Rohmasse
  • 280 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/8 TL Salz
  • 120 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 200 ml Milch
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder 90 g zerlassene Butter
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 12 abgezogene Mandeln

Zubereitung:
  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  2. Marzipanrohmasse in 12 gleiche Portionen teilen. Jede zu einer Kugel formen und mit dem Handballen flach drücken. Die Scheiben sollen nicht größer als die Muffinform sein.
  3. Mehl, Backpulver mit Salz und Zucker mischen.
  4. Eier leicht verquirlen. Milch, Sonnenblumenöl und Bittermandelaroma einrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und kurz vermischen, nicht zu intensiv rühren.
  5. Die Hälfte des Teiges auf die Formen verteilen. In jede Vertiefung eine Scheibe Marzipan legen und mit dem restlichen Teig bedecken. Auf jeden Muffin eine Mandel setzen.
  6. Im Ofen etwa 20 Min. backen. Kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen. 
Quelle: Parragon, 1 Teig = 100 Muffins

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen