Freitag, 7. Oktober 2011

Mit oder ohne

Lieber vegetarisch oder doch mit Fleischsoße? Beide Varianten sind ausgesprochen gut! Conchiglioni con spinaci al forno und Muschelnudeln tricolore.

Zutaten für 4 Portionen Conchiglioni con spinaci al forno:
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 850 ml Tomaten
  • 24-26 Conchiglioni
  • 500 g Blattspinat
  • 1 EL Butter
  • 75 g Ricotta
  • 250 g Mozzarella

Zubereitung:
  1. Für die Hackfleischsoße Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 10 Min. krümelig braten. Nach 5 Min. die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch zufügen, mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Tomaten samt Saft zufügen, aufkochen und etwas zerkleinern. Alles ca. 10 Min. köcheln.
  2. Nudeln garen.
  3. Spinat vorbereiten. Butter erhitzen und Rest Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Spinat zufügen und 3-4 Min unter Wenden zusammenfallen lassen. Ricotta einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Hacksoße in einer Auflaufform verteilen. Nudeln mit Spinat füllen und auf die Soße setzen. Mozzarella würfeln und auf den Nudeln verteilen. Im vorgeheizten Ofen (200°C Umluft) ca. 15 Min. überbacken.
Quelle: lecker.de

Zutaten für 4 Portionen Muschelnudeln tricolore:
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Spinat
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Mozzarella
  • 500 g Tomaten
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 24 große Muschelnudeln

Zubereitung:
  1. Muschelnudeln garen.
  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken und im heißen Öl anschwitzen.
  3. Spinat vorbereiten und zugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Tomaten enthäuten, würfeln und im restlichen Öl dünsten. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
  5. Tomatensoße in eine Auflaufform geben. Muschelnudeln mit Spinat und Mozzarella füllen und auf die Soße setzen. Im Ofen bei 200°C überbacken.
Quelle: area Verlag, Rezeptbox Pasta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen