Mittwoch, 12. Oktober 2011

Schnell und lecker

Ich glaube ich habe schon einmal erwähnt, dass ich eigentlich kein großer Reisfan bin. Tja, in letzter Zeit esse ich ständig Reis. Und ich find ihn auch tatsächlich gut. Man kann schließlich nicht nur Nudeln essen. 
Superschneller Lachs aus dem Wok ist ein Rezept von Jamie Oliver aus dem Kochbuch Jamie's Kochschule. 

Zutaten für 4 Personen:
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Wild- oder Basmatireis
  • 350 g Lachsfilet
  • 1 Handvoll Erdnusskerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 frische Chilischote
  • 1 Bund Koriander
  • Erdnussöl
  • 1 EL Patak's Tandoori Curry Paste
  • 1 Handvoll Zuckerschoten
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Handvoll Sojasprossen
  • 1 Limette

Zubereitung:
  1. Reis nach Anweisung garen.
  2. Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. Erdnusskerne im Mörser zerstoßen.
  3. Knoblauch und Ingwer schälen und fein schneiden. Chili in feine Streifen schneiden. Korianderblätter abzupfen und beiseitestellen. Stiele fein hacken.
  4. 2 Schuss Erdnussöl im Wok kräftig erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Großteil Chili und Korianderstiele zufügen und 30 Sekunden pfannenrühren. Currypaste dazugeben und weitere 30 Sekunden pfannenrühren. 
  5. Lachs in den Wok geben und etwa 1 Min. mitgaren. Zuckerschoten und Kokosmilch hinzufügen und noch 1 Min. mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Reis auf zwei Schalen verteilen. Darauf Lachs mit der Soße geben und mit Erdnüssen und Sprossen bestreuen. Limette halbieren und über jede Portion etwas Saft träufeln. Mit restlichen Chilistreifen und Korianderblättern bestreuen.
Quelle: Jamie Oliver, Jamie's Kochschule

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen