Dienstag, 18. Oktober 2011

Spaghetti all'arrabiatta

So richtig "arrabiatta" sind diese Nudeln meiner Meinung nach nicht (gut, man könnte deutlich mehr Chili und scharf reintun), aber mit den Frühlingszwiebeln, getrockneten Tomaten und Oliven ist dieses Gerichte ein absoluter Muss für meinen Speiseplan.
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 850 ml geschälte Tomaten
  • 1/2 Bund Oregano
  • 75 g grüne paprikagefüllte Oliven
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Spaghetti
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
  1. Nudeln im Salzwasser al dente garen.
  2. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln. Chili in Ringe schneiden. Dosentomaten zerkleinern. Oregano fein hacken. Oliven in Scheiben schneiden und getrocknete Tomaten in Stücke.
  3. Im erhitzten Öl Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten und mit Zucker bestreuen.
  4. Mit Tomaten ablöschen und Oliven und getrocknete Tomaten dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Oregano einrühren.
  5. Käse fein hobeln. Spaghetti mit der Soße vermengen und mit Käse bestreuen.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen