Samstag, 12. November 2011

Überbackene Pfannkuchen

Hier wollte ich mal etwas ohne Kartoffeln, Nudeln oder Reis kochen und es hat sich nicht so ganz rentiert. Eigentlich sieht der Pfannkuchenauflauf "Cordon bleu" ja recht schmackhaft aus, allerdings war mir das Ganze viel zu üppig.
Aber, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...
Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Eier
  • 3/8 l + 1/4 l + 5-6 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 200 g + 2 EL Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • 1-2 TL Brühe
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 500 g Champignons
  • 3-4 TL Öl
  • 5 Scheiben gekochter Schinken
  • 150 g Gouda

Zubereitung:
  1. Eier, 3/8 l Milch, 1 Prise Salz und 200 g Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Etwa 30 Min. quellen lassen und daraus 6 Pfannkuchen backen.
  2. Zwiebel würfeln und in 2 EL heißem andünsten. 2 EL Mehl darin anschwitzen. 1/4 l Milch, 1/4 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen, ca. 5 Min. köcheln. Käse reiben und die Hälfte darin schmelzen. Petersilie hacken und unterrühren. Abschmecken.
  3. Pilze in Scheiben schneiden. In 2 EL heißem Fett kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hälfte Käsesoße unterrühren.
  4. Die Pfannkuchen mit je 1 Scheibe Schinken belegen und je 2 EL Pilz-Käsesoße daraufgeben. Vorsichtig aufrollen.
  5. Rollen in je 3 Stücke schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen. 
  6. Übrige Käsesoße mit 5-6 EL Milch dünner rühren und darübergießen. Mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen (Umluft 200°C) 15-20 Min. überbacken. 
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen