Freitag, 20. Januar 2012

Das geborene Model

Wenn dieses Gericht mal nicht photogen ist!? Ich bin ganz begeistert von dem  Lachs an Mango-Soße und so toll wie er aussieht, schmeckt er auch. Holt euch den Sommer in die Küche!

Zutaten für 4 Personen:
  • 600 g Lachs
  • 250 g Tagliatelle
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 EL Rapsöl
  • 400 ml Fischfond
  • 1 Mango
  • 2 handvoll Basilikumblätter
  • 1 TL Kurkuma
  • Pfeffer, Salz
Zubereitung:
  1. Lachs in portionsgerechte Stücke schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  2. Frühlingszwiebeln in Röllchen, Paprika grob schneiden. Die Zutaten in Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten, mit Fischfond (ich habe Gemüsebrühe genommen) ablöschen, ca. 5 Min. garen und anschließend mit dem Mangofruchtfleisch pürieren. Mit Basilikum und Gewürzen abschmecken. 
  3. Lachs in 5 Min. bei mittlerer Hitze in der Soße gar ziehen lassen.
  4. Fisch mit den Nudeln anrichten und die Soße darüber geben.
Ich fand es optisch ansprechender die Stückchen zu lassen und nichts zu pürieren. 

Quelle: edeka.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen