Montag, 23. Januar 2012

Meine liebste Möhrensuppe

Zum Abendessen esse ich zur Zeit gerne Suppen. Geht schnell, kann man vorkochen, ist nicht zu viel und man hat trotzdem etwas im Magen. Einer meiner Suppen-Favoriten und auf Platz eins meiner Möhren-Suppen steht die Möhrensuppe mit Ingwer, verfeinert mit Orangensaft.
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1,5 cm Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Orangensaft
  • 1/4 Bd. Koriander
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL saure Sahne
Zubereitung:
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Möhren schälen und würfeln und Sellerie klein schneiden. Ingwer schälen und reiben.
  2. Zwiebel und Knoblauch in erhitztem Öl andünsten. Dann Möhren, Sellerie und Ingwer hinzufügen und alles unter mehrmaligem Rühren gut 5 Min. schmoren.
  3. Die Brühe angießen und die Suppe 30 Min. bei geringer Temperatur garen. Pürieren.
  4. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. In die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals aufkochen und mit saurer Sahne abschmecken.
Im Originalrezept ist statt Orangensaft 1 l Brühe aufgeführt und der Orangensaft als Tipp vermerkt. Ich hab bisher nur die zweite Variante probiert und diese hat mich absolut überzeugt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen