Donnerstag, 16. Februar 2012

Makkaroni mit Paprikasugo

Ganz einfach, ganz schnell und ganz lecker. Makkaroni mit Paprikasugo. Manchmal müssen's einfach Nudeln sein =)

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paprika, rote und gelbe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Makkaroni
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Mozzarella
Zubereitung:
  1. Rosmarinnadeln von 1/2 Zweig streifen. Knoblauch, Zwiebel und Paprika klein würfeln.
  2. Öl erhitzen und Rosmarin kurz darin anbraten, dann Zwiebel, Knoblauch andünsten und die Paprikawürfel zugeben. Kurz mitdünsten. Brühe zugießen und ca. 8 Min. köcheln lassen.
  3. Nudeln kochen.
  4. Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Soße wer mag leicht pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nudeln mit Paprikasugo servieren und Mozzarellawürfelchen darüber streuen.
Im Originalrezept machen die sich die Arbeit die Paprika im Ofen zu häuten. Mir war das zu aufwendig und es kann man sich meiner Meinung auch problemlos sparen.

Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen