Samstag, 18. Februar 2012

Zitrone, Hähnchen & Nudeln...

... kann da noch was schief gehn?! Tolle Kombination! Vor allem das Zitronenaroma ist der Hammer. Eigentlich ein sehr einfaches Gericht, aber ich könnte trotzdem ins Schwärmen geraten... Spaghetti mit Petersilienhähnchen
Probiert's selbst aus!
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 EL Olivenöl
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 TL frisch gehackter Ingwer
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 240 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Spaghetti
  • 55 g Butter
  • 225 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 1 fein gehackte rote Zwiebel
  • 2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:
  1. Olivenöl erhitzen und Zitronenzesten darin bei geringer Hitze unter häufigem Rühren 5 Min. dünsten. 
  2. Ingwer, Zucker und etwas Salz unterrühren und unter ständigem Rühren 2 Min. dünsten.
  3. Hühnerbrühe zugießen, aufkochen und etwa 5 Min. kochen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist.
  4. Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen.
  5. Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen. Fleisch und Zwiebel anbraten, bis das Fleisch rundum leicht gebräunt ist. 
  6. Zitronen-Ingwer-Mischung unterrühren und 1 Min. garen. Die Petersilienblätter zugeben und weitere 3 Min. garen.
  7. Nudeln abgießen und mit restlicher Butter vermengen. Hähnchensoße darüber geben und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut genießen.
Quelle: Pandora, Mmmm... Pasta

Kommentare: