Donnerstag, 12. April 2012

Die Trendfarbe des Sommers: Orange

Auf meiner Risotto-Mission habe ich auf (no)plainvanillakitchen ein absolut fantastisches Risotto gefunden. Und so ganz im Zeichen der Orange das Orangen-Zitronen-Risotto. Einfach unglaublich! Probiert es unbedingt aus. Dazu habe ich Lachs gemacht, natürlich auch im Zeichen der Sommerfarbe ;)

Zutaten für 2 Personen:
  • 125 g Risotto-Reis
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 30 ml Weißwein
  • 375 ml heiße Gemüsebrühe
  • 30 g Butter
  • 30 g frisch geriebenen Parmesan
  • 2 EL Rohrzucker
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abschälen. Dann in feine Streifen schneiden. 
  2. Hälfte Butter erhitzen und die Orangenstreifen darin andünsten. Nach ca. 2 Min. den Zucker drüber streuen und die Zesten karamellisieren. Orangenschalen beiseite stellen.
  3. Orangenfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und ebenfalls beiseite stellen. Zitronenschale von einer 1/2 Zitrone abreiben. Eine Hälfte auspressen.
  4. In einem Topf Butter zerlassen und Zwiebel andünsten. Risotto-Reis zufügen und glasig dünsten. Mit Weißwein und 1 EL Zitronensaft ablöschen. 
  5. Dann geht das ewige Gerühre los. Die heiße Brühe kellenweise zugeben. Evtl. noch etwas mehr Brühe zufügen. Dauert ca. 20 Min.
  6. Parmesan und Zitronenschale zufügen und mit den Orangenstückchen unterrühren. (Topf vom Herd nehmen) 
  7. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft abschmecken. Mit der karamellisierten Orangenschale garnieren.
Und hier geht es zum Lachs in Orangensoße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen