Mittwoch, 28. März 2012

Geburtstagsmenü oder: Wo versteckt sich hier das Obst?

Erstens: Meine Mama hat mal zur Feier ihres Ehrentages ein Menü bekommen. Diesmal hatte sie sogar ein bisschen Mitspracherecht. Das Menü besteht aus vier Gängen und der erste ist ein sehr feiner Salat. Womit wir zum zweiten Punkt kommen. Wo zum Teufel ist das Obst? Dieser chique Teller schimpft sich Italienischer Obstsalat, aber von Obst ist keine Spur. Schmeckt trotzdem ganz toll!
Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Möhren, mit dem Sparschäler längs in Streifen geschnitten
  • 200 g verschiedene Blattsalate
  • 2 Stangen Staudensellerie, in feine Scheiben geschnitten
  • 50 g Cocktailtomaten, geviertelt
  • 250 g Mozzarella, gewürfelt
  • 4 hartgekochte Eier, gesechstelt
  • 8 EL Olivenöl
  • 6 EL heller Balsamico
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1/2-1 TL Honig
  • 2 TL Basilikumblättchen, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung: 
  1. Die Salatzutaten dekorativ anrichten oder in eine Schüssel geben.
  2. Die Zutaten für das Dressing verrühren und über den Salat geben. Mit knusprigen Foccacia servieren.
Quelle: area Verlag, Rezeptbox "Salate"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen