Dienstag, 20. März 2012

Hacksteak mit gegrillter Ananas

Eine etwas andere Frikadelle gibt es hier. Scharfes Hacksteak mit Ananas und Frühlingszwiebeln. Gebratene Ananas sind echt klasse und dazu die Frühlingszwiebeln, einfach toll. Da könnte man auf das Hacksteak glatt verzichten...

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Beefhackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 300 g Ananas in Scheiben
  • 250 Lauchzwiebeln
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 TL Öl
  • 4 EL Chilisoße
  • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Zwiebeln fein würfeln. Hack, Zwiebeln, Ei, Salz und Sambal Oelek verkneten. Hackteig zu 4 flachen Steaks formen.
  2. Ananas abtropfen lassen und halbieren. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. 
  3. 1 TL Öl erhitzen. Hacksteaks von beiden Seiten 2-3 Min. braten. Ananas mit in die Pfanne geben und kurz mit braten. 
  4. In einer zweiten Pfanne 1 TL Öl erhitzen und die Lauchzwiebeln kurz anschwitzen, salzen und mit Chilisoße ablöschen. 
  5. Die Steaks mit Ananas und Frühlingszwiebeln anrichten. Mit Pfeffer und Rosmarin bestreuen. Dazu passt Brot.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen