Samstag, 24. März 2012

Hähnchen-Fajitas a la Jamie Oliver

Zu aller erst: Das schmeckt super!!! Und nicht nur, weil hier mein neues Gewürz (nach dem ich übrigens halb München abgesucht habe) zum Einsatz kommt. Pimenton heißt mein neuer roter Schatz. Geräucherter Paprika. Erstmals hab ich es bei einem Mädelskochabend mit Charlotte kennen- und auch gleich lieben gelernt. 
Die Salsa sieht leider ein bisschen nackig aus, aber nirgends gibt es frischen Koriander.

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Hähnchenfilets
  • 1 TL Pimenton (geräuchtes Paprikapulver)
  • 1 Prise gemahlenen Kreuzkümmel
  • 2 Limetten, halbiert
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 250g Guacamole
  • 4 Weizentortillas
  • 150 g Sauerrahm oder Naturjoghurt
  • 100 g Cheddar
Für die Salsa:
  • 1/2-1 Chilischote
  • 15 Kirschtomaten
  • 1 Bd. Koriandergrün
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Limette
Zubereitung:
  1. Grillpfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Paprika in schmale Streifen schneiden. Zwiebel in feine Halbringe schneiden. Hähnchenfleisch längs in Streifen schneiden.
  2. Paprika, Zwiebeln und Fleisch in eine Schüssel geben und mit Pimenton und Kreuzkümmel bestreuen. Saft von 1 Limette, 1 Schuss Öl zugeben und kräftig salzen und pfeffern. 5 Min. ziehen lassen.
  3. Für die Salsa Chili fein hacken, Tomaten grob würfeln und Koriandergrün grob hacken. 
  4. Tomaten und Chili in eine Schüssel geben und mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer würzen. Saft von 1 Limette und 1 Schuss Öl zugießen. Mit Koriander vermengen.
  5. Paprika-, Zwiebel- und Fleischstücke in der heißen Pfanne 6-8 Min. braten. Ständig rühren. 
  6. Tortillas in einer Pfanne ohne Fett anwärmen.
  7. Hähnchenpfanne mit Saft von 1 Limette beträufeln.
  8. Tortillas mit Joghurt, Guacamole, Käse und Hähnchenpfanne füllen und dazu die Salsa reichen.
Quelle: Jamie, Oliver. Jamies Kochschule. Jeder kann kochen.

1 Kommentar:

  1. Hi - frischen Koriander gibt es so ziemlich in jedem türkischen Gemüseladen! LG, B.

    AntwortenLöschen