Sonntag, 27. Mai 2012

Eingewickelte Schokostäbchen

Ich habe kürzlich eine ganz tolle Seite für mich entdeckt: paules ki(t)chen. Ich bin begeistert! 
Und nachgebacken habe ich auch gleich etwas, nämlich diese wirklich himmlischen Petit pains au chocolat briochés. Paule hat in keinster Weise übertrieben, diese Teilchen sind der absolute Hammer und sämtliche Menschen waren heute schon neidisch auf mich ;)
Leider hatte ich keine Schokostäbchen. Stattdessen habe ich einfach von Blockschokolade "Stäbchen" abgeschnitten. Der Effekt war denke ich ähnlich.

Zutaten für 7 Briochés:
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Trockenhefe
  • 2 Eier, leicht verquirlt
  • 40 g Honig
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 1 TL grobes Salz
  • 270 g Mehl
  • Schokostäbchen
  • 1 Ei
  • 1 EL Puderzucker
Zubereitung:
  1. Am Vortag Hefe, Wasser, Eier, Honig, Butter und Salz verquirlen. Mit einem Holzlöffel das Mehl zügig unterrühren bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Zugedeckt 2 Stunden warm gehen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank geben.
  3. Am Backtag den kalten Teig aus der Schüssel nehmen, mit etwas Mehl bestäuben und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck (20 x 60 cm) ausrollen.
  4. Quer in 7 gleiche Streifen schneiden. Auf die untere Kante ein Schokostäbchen legen, einmal rollen, dann ein zweites und evtl. ein drittes Stäbchen genauso platzieren und dann ganz aufrollen.
  5. Die Teilchen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt 45-60 Min. gehen lassen.
  6. Ofen auf 180°C vorheizen.
  7. Ei mit Puderzucker verschlagen und die Teilchen damit einpinseln.
  8. Schokobriochés in den Ofen schieben und in ca. 15-20 Min. backen.
  9. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und lauwarm oder kalt genießen.
Quelle: paules.lu

Kommentare:

  1. Danke =)
    An den Dingern könnte ich mich tot essen *träum*

    AntwortenLöschen
  2. Die schmecken einfach genial :)
    Lilie Lila

    AntwortenLöschen
  3. Die können wir ja bald wieder backen ;)

    AntwortenLöschen