Freitag, 25. Mai 2012

Pfannkuchen pikant

Von Süßspeisen als Mittagessen bzw. als Hauptgericht halte ich nicht ganz so viel, weil ich dann nicht richtig satt werde. Bei pikanten Pfannkuchen (und süßen als Nachtisch) sieht die Welt aber schon ganz anders aus. Die Überbackenen Gemüsepfannkuchen gibt es in dieser Variante bestimmt öfters.

Zutaten für 1 Person:
  • 1 Ei
  • Salz
  • 50 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 212 ml Gemüsemais
  • 15 Tomaten, getrocknete
  • 10 Oliven, schwarze
  • 140 g Römersalatherzen
  • 30 g Mozzarella
  • 1 TL Pesto
Zubereitung:
  1. Ei, 1 Prise Salz, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren und etwa 30 Min. quellen lassen.
  2. Mais abtropfen lassen. Tomaten fein würfeln. Oliven in Ringe, Salat in Streifen und Mozzarella in Scheiben schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne einen Pfannkuchen backen, auf einen Teller geben und mit Pesto bestreichen. Oliven-Salat-Mischung daraufgeben und wie einen Wrap aufwickeln.
  4. Wrap vierteln und in eine Auflaufform stellen. Mozzarellascheiben auf und zwischen die Wrapstücke verteilen. 
  5. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 5 Min. überbacken. 
Quelle: lecker.de

1 Kommentar:

  1. DIe Pikante Pfannkuchen sind super gut, die ganze Familie war total begeistert von ihnen. Die werde ich jetzt öffter kochen. Vielen dank für das tolle Rezept. Lg. Ute

    AntwortenLöschen