Samstag, 30. Juni 2012

Frühstücks-Granola

Mittlerweile habe ich schon einige Müslirezepte ausprobiert. Das Olivenöl-Granola habe ich auf der tollen Seite flowersonmyplate entdeckt. Sie macht wirklich sehr schöne Sachen.

Zutaten:
  • 3 cups Dinkel- oder Haferflocken
  • 1 cup grob gehackte Pecankerne
  • 1/2 cup gehobelte Mandeln
  • 1/2 cup Kokosraspel
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 3/4 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 cup Olivenöl
  • 1/2 cup Ahornsirup oder Honig
  • 1/2 cup getrocknete Feigen, gewürfelt
  • 1/2 cup getrocknete Cranberries
Zubereitung:
  1. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten außer Feigen und Cranberries in einer großen Schüssel gut vermengen. Auf das Blech geben, gut verteilen und für 45-50 Min. im Ofen hellbraun backen, dabei alle 15 Min. umrühren. 
  3. Wenn das Müsli fertig ist, die Früchte untermischen, komplett auskühlen lassen, in Stücke brechen und luftdicht lagern. Mit Milch oder Joghurt essen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen