Donnerstag, 28. Juni 2012

Geburtstagsgeschenke aus der Küche

Die waren nicht für mich, sondern für meine liebe Freundin, die sich hoffentlich auch bald vom Koch- und Backwahn anstecken lässt. Als überzeugendes Einsteigerpaket musste ich mich für länger haltbare Leckereien entscheiden, da sie (leider) nicht in München wohnt. Aber ich habe ihren Geschmack denke ich mehr als getroffen und auch meine Vorkoster, die zum Beispiel von den Double Chocolate Cookies naschen durften, waren begeistert. Außer den Cookies habe ich Schoko-Granola vorbereiten, eigene Rezeptkarten aus meiner, mittlerweile sehr großen, Datenbank und zur Einstimmung haben wir Pide mit Hackfleischfüllung gezaubert.

Zutaten für 60 Cookies:
  • 250 g Zartbitter-Schokolade
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
Zubereitung:
  1. 150 g Zartbitter-Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Butter, Salz, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Das Ei unterrühren.
  2. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, unter die Butter-Schoki-Mischung rühren.
  3. Restliche Zartbitterschokolade und Vollmilchschokolade grob hacken und unter den Teig heben.
  4. 4 Backbleche mit Backpapier auslegen und mit 2 TL kleine Häufchen auf das Backpapier setzen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 150°C Umluft 10-12 Min. backen.
Geschenk Teil 2: Schoko-Granola
Quelle: lecker.de

Kommentare:

  1. Das find ich mal eine liebe Geschenkidee

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!
    Ist auch sehr gut angekommen und gut vorbereiten lässt es sich ja auch.

    AntwortenLöschen