Freitag, 15. Juni 2012

Tofu - Klappe die Zweite

Meinen ersten Tofuversuch kennt ihr ja schon und der war auch sehr gut, deshalb habe ich mich von Pi mal Butter inspirieren lassen und Scharf-würziger Tofu mit Basmatireis nachgekocht. 
Und dieses Mal fand ich auch die Konsistenz des Tofus super ;)
Beim nächsten Mal kann ich mich dann weiter in die Tofuwelt vorwagen und verschiedene Sorten ausprobieren. Ein Rezept mit Mandeltofu habe ich jedenfalls schon im Auge...

Zutaten für 4 Personen:
  • 800 g fester Tofu (Alnatura Tofu natur)
  • Rapsöl
  • Mehl zum Wenden
  • 50 g Butter
  • 2-3 rote Zwiebeln, klein gewürfelt
  • 2-3 Chilischoten in Ringe
  • 3-4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 EL Ingwer, gehackt
  • 6 EL dunkle Sojasoße
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Bd. Frühlingszwiebeln in Ringe
Zubereitung:
  1. Tofu mit Küchenpapier gut trocknen und in Würfel schneiden. In etwas Mehl wenden und in Öl nach und nach goldbraun braten. Auf Küchenpapier abfetten lassen.
  2. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen. Zwiebeln, Chiliringe, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Temperatur weich dünsten. Dann die Sojasoße mit Zucker und Pfeffer unterrühren.
  3. Den Tofu und die Frühlingszwiebeln zum Schluss zugeben und kurz in der Soße erhitzen. Evtl. etwas Wasser hinzufügen und mit Reis oder chinesischen Nudeln servieren.
Quelle: Pi mal Butter

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website Rezeptefinden.de eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog (site URL) haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von Rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Das Konzept von Rezeptefinden.de existiert bereits in Schweden, Dänemark, Norwegen und den Vereinigten Staaten in der jeweiligen Sprache. Dank uns greifen täglich Tausende von Interessenten auf die verschiedenen Blogs zu. Einige davon erreichen sogar wöchentliche Zahlen von über 20 000 Besuchern.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de, TodaReceta.es, RecipesUS.com, Hittarecept.se,
    Findeopskrifter.dk, Alleoppskrifter.no

    AntwortenLöschen