Sonntag, 3. Juni 2012

Tofu - Mein erster Versuch

Hier stelle ich euch  meinen ersten ernstzunehmenden Versuch mit Tofu vor. Tofu in Ingwersoße ist aus dem tollen goldenen GU-Vegetarisch! Kochbuch. Unter dem Tofu versteckt sich Jasminreis, denn so ganz ohne Beilage kam mir das Ganze dann doch etwas zu gesund vor, wobei Reis ja absolut vertretbar ist. Geschmacklich hat mich das Gericht absolut überzeugt, nur an die Konsistenz des Tofus muss ich mich noch etwas gewöhnen ;)

Zutaten für 4 Personen:
  • 600 g Tofu
  • 25 g frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 300 g Tomaten
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1,5 TL Curry
  • Salz
  • Thai-Basilikumblättchen
Zubereitung:
  1. Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, in 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. 1-2 EL grüne Zwiebelringe beiseite legen. Tomaten klein würfeln.
  2. Öl im Wok heiß werden lassen. Tofu darin bei starker Hitze in etwa 5 Min. rundherum goldbraun braten, herausnehmen.
  3. Hitze auf mittlere Stufe stellen und Inger, Knoblauch und Zwiebeln kurz andünsten. Tomaten zugeben, mit Sojasoße, Curry und Salz abschmecken. Tofu untermischen und mit Basilikum und übrigen Zwiebelringen bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen