Samstag, 21. Juli 2012

Chinesische Nudeln

Nudeln fernöstlich sind ein Rezept aus meiner Dr. Oetker-Sammlung. Irgendwie sind sich die ganzen asiatischen Gerichte ja doch immer ähnlich, aber schmecken tun sie mir jedes Mal. 

Zutaten für 4 Personen:
  • 250 g Mie Nudeln
  • 150 g Champignons
  • 150 g Zuckerschoten
  • 150 g Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 g Mungobohnenkeimlinge
  • 1 EL Curry
  • Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Sojasoße
Zubereitung:
  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Champignons mit Küchenpapier abreiben, in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, Möhren in Streifen schneiden, Paprika klein würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  3. Schmalz im Wok erhitzen. Zuerst die Champignons andünsten, dann die Mungobohnenkeimlinge, Möhrenstreifen und Paprikawürfel zugeben und etwa 3 Min. braten. Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln darin anschwenken. Mit Curry, Kreuzkümmel und Salz würzen.
  4. Nudeln mit Sambal Oelek und Sojasoße vermengen, mit dem Gemüse vermischen und servieren.
Quelle: Dr. Oetker, Rezepte von A-Z, Bd. 6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen