Samstag, 14. Juli 2012

Knödel aus dem Papier

Die andere Hälfte meiner süßen Mini-Knödel (alles was Mini ist ist irgendwie süß) habe ich in Vitaminreiche Knödelpakete verpackt. Sehr empfehlenswert. Aber was kann bei Zucchini, Tomaten und Knödeln aus dem Ofen schon schief gehen?!

Zutaten für 4 Personen:
  • 200 g Feta
  • 250 g Zucchini
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Pesto alla Calabrese
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 Mini-Semmelknödel
  • 12 schwarze Oliven
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter (Thymian)
Zubereitung:
  1. Schafskäse in 2 cm große Würfel schneiden. Zucchini würfeln. Tomaten halbieren. Pesto mit Olivenöl verrühren.
  2. Ungegarte Knödel, Gemüse- und Schafskäsewürfel mit Oliven auf 6 Stck. Butterbrotpapier verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter über den Päckchen verteilen. Pesto darüber träufeln. Das Butterbrotpapier an den oberen Enden verschließen und seitlich wie ein Bonbon verdrehen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft ca. 20 Min. garen.
Statt Schafskäse kann man auch Tofu in einer Kräuter-Öl-Marinade gewälzt werden.

Quelle: Vegetarischer Genuss, Heft 3/2012


1 Kommentar:

  1. Ui, eine tolle Idee, Knödel einmal auf diese Weise zuzubereiten! Stelle ich mir seeehr lecker vor :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen