Montag, 2. Juli 2012

Spaghetti Carbonara

Es ist unglaublich praktisch, wenn man Freunde aus anderen Ländern hat. Die können einem nämlich "geheime" Originalrezepte verraten oder am besten selbst kochen und mich einladen. So ging es mir vor ein paar Wochen mit meiner italienischen Freundin, die für mich ein perfektes Menü vorbereitet hatte. Angefangen mit Hugo, ging es direkt zum Hauptgang mit Spaghetti Carbonara und als krönenden Abschluss gab es selbstgemachte Panna Cotta mit Erdbeersoße. Die Carbonara habe ich, wie ihr seht schon nachgekocht, die Panna Cotta ist schon geplant, wenn ich allerdings noch länger warte wohl eher ohne Erdbeersoße...
Dann freut ihr euch mal über mein Rezept, während ich loszieh und mir Freund aus den verbleibenden kulinarisch wichtigen Ländern suche (also aus eigtl. fast allen) ;-)

Zutaten für 2 Personen:
  • 250 g Spaghetti
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Speck
  • Olivenöl
  • ca. 40 g frischer fein geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente garen.
  2. Speck würfeln und in heißem Olivenöl auslassen. Pfeffern und beiseite stellen.
  3. Die zwei Eigelb verquirlen und mit Sahne und Parmesan mischen.
  4. Nudeln abgießen, in die Speckpfanne geben und gut mischen.
  5. Die Eier-Parmesan-Mischung über die Nudeln geben und gut vermischen. Das ganze soll schön cremig sein. Wer mag noch mit Parmesan bestreuen und fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen