Freitag, 7. September 2012

Ravioli, Spinat und Käse

Aufläufe sind immer wieder lecker. Meistens suche ich aber nur nach Aufläufen in denen sich auch Nudeln verstecken. In dem Ravioli-Auflauf verstecken sich mit Spinat gefüllte Nudeln, Spinat und Tomatensoße unter einer dicken Mozzarellaschicht. Mmmmm....
Zutaten für 4 Personen:
  • 200 g Baby-Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 425 ml Pizzasoße mit Oregano
  • 6 Stiele Basilikum
  • 500 g Ravioli mit Spinat-Füllung
  • 250 g Mozzarella
Zubereitung:
  1. Spinat waschen und abtropfen lassen. Knoblauch in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und 50 ml Brühe zufügen, Spinat darin unter Wenden 2-3 Min. dünsten, bis der Spinat vollständig zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer Muskat und Zucker abschmecken, herausnehmen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebel würfeln und in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Mit Pizzasoße und 150 ml Brühe ablöschen und zugedeckt 1-2 Min. köcheln.
  3. Basilikumblättchen abzupfen und hacken. Ravioli, Basilikum und Spinat unter die Soße heben. Hälfte Mozzarella würfeln, die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Mozzarellawürfel unter die Ravioli rühren.
  4. Ravioli mit Spinat, Käse und Soße in eine Auflaufform füllen und mit Mozzarellascheiben belegen. Im vorgeheizten Ofen (Umluft 200°C) ca. 10 Min. braun backen.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen