Sonntag, 11. November 2012

Kürbis mit Lachs

Ihr seht schon ich ernähre mich tatsächlich nur noch von Kürbis. Diesmal aber als Lachsragout mit Kürbis und nicht in süßer Form. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert und eine nette Abwechslung zwischen all den Kuchen ;-)
Zutaten für 2 Personen:
  • 250 g Lachsfilet
  • Saft einer 1/4 Zitrone
  • 350 g Hokkaido-Kürbis
  • 1/2 Schalotte
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 2 Zweige Kerbel oder glatte Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
Zubereitung: 
  1. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 
  2. Kürbis vorbereiten und klein würfeln. Schalotte würfeln, Tomate häuten und ebenfalls würfeln. Kräuter abbrausen und klein hacken.
  3. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Kürbis darin etwa 4 Min. unter Rühren anschwitzen. Schalotten dazugeben und 2 Min. mitschmoren. Salzen, pfeffern und mit Weißwein ablöschen.
  4. Sahne angießen, Fischwürfel und Tomatenstücke zugeben. Zum Köcheln bringen und den Fisch bei geschlossenem Decke in etwa 5-7 Min. gar ziehen lassen.
  5. Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu Reis. 

Quelle: Weltbild, Wok

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen