Sonntag, 9. Dezember 2012

Adventskalender-Türchen

Adventskalender sind schon etwas Tolles. Selbstgebastelt sind sie noch toller und wenn man sie selbst bekommt am allerbesten. Ich habe keinen bekommen, aber einen gemacht, nämlich für meine Mama. Neben den ein oder anderen gekauften Kleinigkeiten, haben sich hinter anderen Türchen die ein oder anderen selbstgemachten Leckereien versteckt. Ein Päckchen enthält Nuss-Cookies mit selbstgemachtem Krokant. Alle Kekse haben es nicht mehr in den Adventskalender geschafft, weil sie einfach zu gut waren ;-)
In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen 2. Advent.

Zutaten für 60 Cookies:
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g gehackte Walnüsse
  • 250 g Schokotröpfchen
  • 150 g ungesalzene grob gehackte Macadamianüsse
  • 50 g Haselnusskrokant
Zubereitung: 
  1. Mehl mit Salz und Backpulver mischen. Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Ei zugeben. 
  2. Mehlmischung, Walnüsse, 175 g Schokotröpfchen und Macadamianüsse unterrühren. 
  3. Mit einem runden Ausstecher (Ø 4,5 cm) ca. 1 cm hohe, glatte Teighäufchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. 
  4. Restliche Schokotröpfchen und Krokant darüber streuen. Bei 170°C 12-14 Min. backen.
Im Originalrezept steht etwas von einer Menge von 20 Plätzchen. Bei mir hat es deutlich mehr Cookies gegeben, was aber auch gut war ;-)

Quelle: GU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen