Samstag, 22. Dezember 2012

Rosenkohl

Als ich dieses Rezept eingestellt habe, musste ich mit Schrecken feststellen, dass in meiner Cloud noch kein Label für Rosenkohl besteht und somit noch kein einziges Rosenköhlchen auf meinem Blog versteckt war. Da ist es doch allerhöchste Zeit diesem Umstand abzuhelfen, zumal Sahnenudeln mit Rosenkohl zu meinen "Klassikern" gehören, die jede Saison wieder gerne auf den Tisch kommt. 

Zutaten für 4 Personen: 
  • 400 g Rigatoni
  • 1 kg Rosenkohl
  • 120 g magerer Schinken
  • 1 EL Erdnussöl
  • Pfeffer
  • 250 ml Sahne
Zubereitung: 
  1. Nudeln garen und warm halten. 
  2. Rosenkohl putzen, waschen und am Stielende kreuzweise einschneiden oder halbieren. Im Salzwasser 10 Min. garen. Abgießen.
  3. Schinkenspeck in dünne Streifen schneiden und im heißen Öl kross anbraten. Herausnehmen.
  4. Rosenkohl mit Nudeln im verbliebenen Speckfett unter Rühren einige Minuten bräunen. Speck wieder zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Sahne angießen, einmal aufkochen lassen und genießen.
Wer keinen Rosenkohl mag kann diesen durch Brokkoli ersetzen und statt Speck gekochten Schinken verwenden. Dann bekommt das Ganze ein milderes Aroma. 

Quelle: Weltbild, Wok

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen