Sonntag, 23. Dezember 2012

Schokoladige Geschenke

Endlich hab ich meinen Foto wieder! Wurde auch Zeit, denn die letzten Adventskalender-Türchen sind bald geöffnet. Diese absolut traumhafte Weihnachts-Schokolade hat sich nicht nur in einem Päckchen des Adventskalenders für meine Mama versteckt, sondern haben bzw. werden auch einige Freunde zu Weihnachten bekommen. Ich hab die Weihnachts-Schokolade dieses Jahr schon zweimal gemacht und jedes Mal blieb (fast) nichts für mich übrig :-( Einen schönen 4. Advent euch allen!

Zutaten für 600 g Schokolade:
  • 140 g Haselnüsse
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Butter
  • 200 ml Vollmilchkuvertüre
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • 30 g getrocknete Sauerkirschen
  • 3 EL Haselnuss-Krokant
Zubereitung: 
  1. Nüsse ohne Fett rösten, bis die Haut beginnt abzublättern oder bei 180° für 10 Min. in den Ofen schieben. Nüsse in ein Küchentuch geben und die Haut abreiben. 
  2. Zucker goldbraun schmelzen lassen. Nüsse im Karamell schwenken und Butter unterrühren. Nüsse auf ein Backpapier geben, auseinanderziehen und vollständig auskühlen lassen. 
  3. Boden einer eckigen Springform (24 x 24) mit Backpapier auslegen. Beide Kuvertüren fein hacken. 2/3 der Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen. Restliche Kuvertüre mit Kardamom zugeben und unterrühren. 
  4. Flüssige Schokolade in die Form gießen und gleichmäßig verteilen. 
  5. Kirschen fein hacken. Karamellisierte Nüsse, Kirschen und Krokant möglichst gleichmäßig auf die Kuvertüre streuen und alles fest werden lassen. 
  6. Weihnachts-Schokolade in große Stücke brechen und kühl und trocken lagern. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen