Mittwoch, 12. Dezember 2012

Taler

Ist das nicht romantisch?! Diese feinen Plätzchen hören auf den wundervollen Namen Nougattaler. Damit ist eigentlich schon alles gesagt oder?! Feine Nussplätzchen vereint durch eine Schicht geschmolzenes Nougat und umhüllt von dunkler Schokolade. Dann bleibt einem also nur noch dem vorgezeichneten Pfad zu folgen ...
Zutaten:
  • 200 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g gemahlene Nüsse
  • 125 g Nougat
  • 1 Becher dunkle Kuchenglasur

Zubereitung: 
  1. Alle Zutaten mit dem Handrührer verrühren und dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank etwa 30 Min. kühl stellen. 
  2. Teig ausrollen und mit runden Ausstechern Taler ausstechen. 
  3. Im Ofen bei 180°C ca. 7 Min. backen. 
  4. Nougat schmelzen und die erkalteten Plätzchen damit bestreichen und zusammenkleben. Trocknen lassen. 
  5. Kuvertüre im Wasserbad oder Becher schmelzen und die Taler zur Hälfte eintauchen. 

Quelle: chefkoch.de

Kommentare:

  1. Biete eine gemischte Tüte Plätzchen, suche Nougattaler. Übergabe zur gleichen Zeit am gleichen Ort wie jeden Donnerstag.

    P.S.: Der angekündigte Käsekuchen wird trotzdem erwartet... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer stilvoll dekoriert!

    AntwortenLöschen
  3. @ Charlotte: Also die Übergabe hätte heute schon professioneller Ablaufen können ;-)

    @ Anonym: Dankeschön, das freut mich wenn's dir gefällt.

    AntwortenLöschen