Freitag, 21. Dezember 2012

Tomatensugo mit Kräutern

Wie ihr bestimmt schon alle mitbekommen habt, gehören Nudeln mit Tomatensoße in allen Variationen und Abwandlungen zu meinen Grundnahrungsmitteln. Deshalb muss ich einfach zum geplanten Weltuntergang das Tomatensugo mit Kräutern mit euch teilen. Falls wir morgen noch alle existieren, könnt ihr das Kräutersugo ausprobieren, denn Tomatensoße mit verschiedenen Kräutern geht doch eigentlich immer. 

Zutaten für 4 Personen: 
  • 500 g Spaghetti oder Bucantini
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 800 ml Tomaten aus der Dose
  • 50 g gemischte italienische Kräuter (oder 2 TL getrocknete Kräuter)
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung: 
  1. Nudeln al dente garen.
  2. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  3. Öl erhitzen, Zwiebel glasig anbraten. Knoblauch dazupressen. Tomaten samt Saft einrühren und mit einem Kochlöffel zerdrücken.
  4. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Unter die Soße mischen, salzen und pfeffern. Offen bei mittlerer Hitze 7 Min. kräftig kochen lassen, dabei mehrfach umrühren. 
Wer mag kann noch 1-2 TL Tapenade unter die Soße rühren oder 1 EL gehackte Kapern untermischen. 

Quelle: GU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen