Sonntag, 30. Dezember 2012

Veredelter Senf

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk, welches ich am liebsten auch gleich selbst behalten hätte. Ich esse zur Brotzeit nämlich gerne Senf dazu. Ich habe auch schon die tollsten und verschiedensten Sorten ausprobiert. Zum selber machen und verschenken habe ich mich allerdings für eine relativ "normale" Variante entschieden, nämlich Aprikosen-Honig-Senf.

Zutaten für 650 g Senf:
  • 200 g Senf
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 250 getrocknete Aprikosen
  • 8 EL Weißweinessig
  • 2 TL Salz
  • 5 EL Honig
Zubereitung: 
  1. Senf, Pfeffer, Aprikosen, Essig und 4 EL Wasser in der Mulinette portionsweise fein zerkleinern. Mit Salz und Honig würzen. 
  2. Senf in heiß ausgespülte Gläser füllen und kalt lagern. Hält sich etwa 4 Wochen. 
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen