Donnerstag, 13. Dezember 2012

von Herzen

kommen meine Nougatherzen. Ich weiß, in meiner Weihnachtsbäckerei scheint es heuer nur Nougat zu geben, aber ich hatte noch eine offene Packung Nougat übrig. Die musste sinnvoll verarbeitet werden!!! Und wenn man mal ehrlich ist, Nougat ist immer gut hübsch aussehn tun sie außerdem ;-) Wer nun meinen könnte, dass die Nougatherzen meine tollen Nougattaler ersetzen könnten, der irrt gewaltig! Zugegeben, beide Rezepte klingen sehr ähnlich, aber sie schmecken trotzdem GANZ anders! Dramatischerweise ist von meinen schönen Nougattalern auch schon fast nichts mehr übrig ... :-(

Zutaten für 50 Plätzchen:
  • 200 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g schnittfeste Nougatmasse
  • 3 EL Schlagsahne
Zubereitung: 
  1. Butter in kleine Würfel schneiden. Eigelb, Butter, Zucker, Salz und Mandeln mit dem Knethaken verkneten. Mehl zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Folie gewickelt 30 Min. kalt stellen. 
  2. Teig nochmals kurz durchkneten, auf bemehlter Fläche ca. 3 mm dick ausrollen und 100 kleine Herzen ausstechen. Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. 
  3. Im vorgeheizten Ofen (Umluft 150°) Bleche nacheinander 10-12 Min. backen. Plätzchen auskühlen lassen. 
  4. 25 g Schokolade und Nougatmasse grob hacken und mit Sahne im Wasserbad schmelzen. Nougatmasse ca. 10 Min. kalt stellen, bis sie sehr dickflüssig ist und die Hälfte der Herzen bestreichen. Mit der anderen Hälfte zusammenkleben. 
  5. Restlichen 25 g Schokolade grob hacken und wieder im Wasserbad schmelzen. Schoki in einen Spritzbeutel füllen, winzige Spitze abschneiden und die Herzen nach Lust und Laune verzieren.

Quelle: lecker.de

Kommentare:

  1. Köstliche Nougatherzen! Das Rezept wird gleich heute ausprobiert. Deine Deko ist so hübsch,und die leckeren Herzen werden sich sicher schnell verkrümmeln:)))) Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja gespannt wie sie dir schmecken. Ich muss sie schon rationieren, damit bis Weihnachten noch welche da sind.
      Liebe Grüße
      Sugarbaby

      Löschen