Mittwoch, 19. Dezember 2012

Wirsing mal ganz anders

Zumindest ist das für mich kein klassisches Wirsing-Rezept. Vor allem wegen der Aprikosen. Aber genau die geben den Kick. Die Wirsing-Hack-Pfanne mit Aprikosen ist auf jeden Fall in meine Datenbank mit aufgenommen und wird es zur Wirsingzeit bestimmt öfter geben. Getrocknete Aprikosen sind aber auch einfach lecker...

Zutaten für 4 Personen: 
  • 1,2 kg Wirsing
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 1 El Öl
  • 400 g Hackfleisch
  • 25 g Mandeln mit Haut
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 200 g Basmati-Reis
  • 1 Prise Zucker
  • Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitung: 
  1. Wirsing in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Aprikosen in Streifen schneiden. 
  2. Öl in einem Bräter erhitzen, Hack unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mandeln, Aprikosen und Kohl zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln. 
  3. Reis nach Anweisung garen. 
  4. Kohl-Hackpfanne nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Reis u. Koriander garniert servieren.
Quelle: lecker.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen