Dienstag, 25. Dezember 2012

Zweierlei Muffins

Für die Geburtstags-Tafel meines Bruders gab es allerhand verschiedene Kuchen, darunter selbstverständlich wieder unseren legendären Gewürzkuchen, der darf bei keiner Familienfeier fehlen. Für die Muffins konnte ich auch meinen Cupcake-Ständer einweihen und damit das Ganze etwas bunter wird habe ich zwei verschiedene Muffinsorten gebacken. Für die, die eher die saftigere Variante bevorzugen, gab es Apfel-Marzipan-Muffins mit Zimtstreuseln (Rezept wird noch nachgeliefert) und als zweites Lebkuchen-Muffins.  

Zutaten für 12 Muffins: 
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 g Honig
  • 75 g brauner Zucker
  • 75 g Butter
  • 4 EL Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Puderzucker


Zubereitung:
  1. Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Muffinblech mit Förmchen auslegen.
  2. Mehl mit Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao mischen. Honig und Zucker, Butter und Milch unter Rühren erwärmen. Etwas abkühlen lassen und die Eier unterrühren. Mehlmischung zügig unterrühren. 
  3. Teig in die Muffinform füllen und im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Muffins herausnehmen, leicht abkühlen lassen. Vor dem Servieren eventuell mit Puderzucker bestäuben. 
Quelle: GU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen