Dienstag, 22. Januar 2013

Gewürzexplosion

Eine ganz tolle Sache habe ich in meiner Jamie-Oliver-App entdeckt. Hähnchencurry mit Pilaw-Duftreis. Das Gericht ist wirklich einfach himmlisch. Die vielen tollen Gewürze und frischen Kräuter verströmen schon beim Kochen einen unglaublichen Duft in der Küche. Und geschmacklich verleiht der Zitronensaft dem Gericht den absoluten Kick. Für Jamie- und Indisch-Fans wirklich ein Muss!

Zutaten für 2 Personen:
  • 360 g Hähnchenbrüste
  • 150 g Basmatireis
  • 400 g Eiertomaten aus der Dose
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 165 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bd. Koriander
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 1/2 gemahlener Kurkuma
  • 25 g Mandelblättchen
  • 75 g Joghurt
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Olivenöl
  • Meersalz 
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung:
  1. Im Mörser 1 Nelke, 1 TL Kreuzkümmelsamen und 2 Kardamomkapseln möglichst fein zermahlen.
  2. Ingwer und Knoblauch schälen und grob raspeln. Chili halbieren, Samen entfernen und hacken. Koriandergrün abzupfen und in kaltes Wasser legen, Stiele klein schneiden. 
  3. Zwiebel fein hacken. Hähnchen in 2 cm große Stücke schneiden.
  4. Pflanzenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Restlichen Kardamom mit einer sauberen Messerklinge zerdrücken, die Zimtstange in zwei Hälften brechen. Mit dem Lorbeer, dem restl. Kreuzkümmel und der Nelke in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren etwa 1 Min. rösten, bis sie appetitlich duften. 
  5. Den Reis zugeben und 1 Min. glasig schwitzen. Den Geflügelfond zugießen und zum Kochen bringen. Die Temperatur sofort auf ganz kleine Stufe stellen und den Deckel auflegen. Den Reis 20 Min. garen. Nicht umrühren und nicht den Deckel abheben. 
  6. In einer großen Pfanne einen guten Schuss Olivenöl auf großer Stufe erhitzen. Das Fleisch portionsweise braun anbraten und auf einen Teller legen. Die Pfanne auf dem Herd lassen. 
  7. Die zerstoßenen Gewürze aus dem Mörser in die Pfanne streuen und unter Rühren 1 Min. rösten, bis sie duften. 
  8. Die Zwiebel zugeben, die Hitze auf mittlere Stufe stellen und etwa 10 Min. anschwitzen bis sie goldgelb und weich ist. Gelegentlich umrühren. 
  9. Ingwer, Knoblauch und Chili mit den Korianderstielen zufügen und 1 weitere Minute garen. Kräftig salzen, den gemahlenen Koriander, Kurkuma und die Tomaten zugeben und die gemahlenen Mandeln umterrühren. 
  10. Das Fleisch hineingeben, zum Kochen bringen und dann auf kleiner Flamme 10-15 Min. garen, bis es zart ist. Evtl. einen Schuss Wasser zugeben. 
  11. In einer beschichteten Pfanne die Mandelblättchen ohne Fett rösten. Den fertigen Reis mit einer Gabel auflockern und mit den gerösteten Mandeln bestreuen. 
  12. Wenn das Fleisch gar ist den Joghurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das Koriandergrün darüberstreuen und mit dem Pilaw-Reis servieren. 
Quelle: Jamie Oliver-App

1 Kommentar: