Donnerstag, 3. Januar 2013

Mini-Brote

Für die pikante Komponente in dem Jolly Walker-Körbchen sorgen die Oliven-Tomaten-Brote. Lauwarm aus dem Ofen schmecken sie einfach wirklich gut und die perfekte Größe haben sie auch noch. 
Zutaten für 8 Mini-Brote:
  • 150 ml Milch
  • 1/3 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g grüne, entsteinte Oliven
  • 100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 1/2 TL grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 EL Pinienkerne
Zubereitung: 
  1. Milch lauwarm erhitzen. Hefe zerkrümeln und mit Zucker in der Milch auflösen. Die Butter schaumig schlagen, Ei und Eigelb unterrühren. Hefe, Mehl und Salz zugeben und alles zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. 
  2. Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen und mit dem Grün in Ringe schneiden. Oliven und Tomaten abtropfen lassen, mit dem Pfeffer klein schneiden. 
  3. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abstreifen. Zwiebeln, Oliven, Tomaten, Pfeffer und Thymian mit dem Teig mischen und in die Förmchen geben. 
  4. Pinienkerne aufstreuen und andrücken. Die Brote im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. 10 Min. in den Förmchen abkühlen lassen. 
Quelle: GU, Mini-Kuchen

1 Kommentar:

  1. Ui, deine Mini-Brote sind wirklich entzückend! Die hätt ich gern morgen zum Frühstück :)



    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen