Sonntag, 10. Februar 2013

Räucherlachs Teil 3

Den dritten und letzten Teil (fürs erste) bilden noch einmal Nudeln. Diesmal erfreuten Tagliolini mit Räucherlachs meinen Gaumen. Vor allem das Pesto ist schon ein Gedicht... mmmhhh...
Zutaten für 4 Personen:
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 400 g Tagliolini 
  • 100 g Rucola
  • 300 g Kirschtomaten
  • 150 g Räucherlachs
  • 150 g Creme fraiche
Zubereitung: 
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. 
  2. Petersilie und Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Zusammen mit Pinienkernen, Parmesan, 7 EL Öl und einer gepressten Knoblauchzehe mit dem Pürierstab fein mixen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
  3. Nudeln kochen. Am Ende 100 ml Nudelwasser aufheben.
  4. Rucola waschen und evtl. kleiner schneiden. Tomaten halbieren, Lachs evtl. in mundgerechte Stücke zupfen. 
  5. Im erhitzen Öl Tomaten unter Wenden ca. 4 Min. anbraten. Nach 2 Min. den Lachs zugeben. Creme fraiche und je nach Geschmack bis zu 100 ml Nudelwasser zugeben und kurz erwärmen. Nudeln, Rucola und Pesto in die Soße geben und vermischen. 
Quelle: lecker. de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen