Sonntag, 10. März 2013

Fleischbällchen aus dem Ofen

Wir erinnern uns an sortedfood?! Mein erstes Experiment kam schon mal sehr gut an. Als zweites habe ich mich an ein Hauptgericht gewagt. Meatball Pasta Bake ist an sich wahrscheinlich kein außergewöhnliches Gericht, aber definitiv seeeeeehhhhhhr gut. Die Jungs kann ich euch wirklich empfehlen, sie zaubern einfache, exotische und leckere Speisen. 
Zutaten für 4 Personen: 
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Schuss Worcestershire-Sauce
  • 1 handvoll gewürfelte Rosmarinnadeln
  • geriebener Parmesan
  • Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • Rotwein
  • 800 ml passierte Tomaten
  • 300 ml Brühe
  • Zucker
  • 300 g Fussili
  • 1 handvoll Basilikum
  • geriebener Cheddar
Zubereitung: 
  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch die Presse drücken. Die Hälfte davon mit dem Hackfleisch vermischen. Senf, Worcestershire-Sauce, Rosmarin u. Parmesan unter das Hackfleisch kneten. Kleine Bällchen formen u. min. 30 Min. kühl stellen. 
  2. Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen. Knoblauch kurz mitdünsten. Rotwein u. Tomatenmark kurz reduzieren. Die gehackten Tomaten, Brühe, Zucker zufügen u. mit Salz u. Pfeffer würzen. 20 Min. köcheln lassen. 
  3. Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen. 
  4. Die Fleischbällchen im heißen Öl außen goldbraun braten. Zur Soße geben u. 10 Min. darin köcheln lassen. 
  5. Die Nudeln in eine Auflaufform geben u. die Soße mit Fleischbällchen darüber geben. Basilikum darunter mischen. Mit Käse bestreuen u. ca. 20 Min. im Ofen überbacken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen