Sonntag, 24. März 2013

Junk Food: Oder wie der Fernsehabend zum Kinoerlebnis wird

Welch eine Überraschung, nur Schrott in der Flimmerkiste. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber man kann den Kasten eigentlich nicht mehr anschalten, weil nur noch minderwertiger Unten-halten-Mist kommt. Man ist quasi gezwungen auf DVDs oder die guten alten beliebten Serien umzusteigen. Wenn man sich am Wochenende auf das TV-Programm verlässt ist man definitiv verlassen. Damit aber wenigstens die Verpflegung kinoreif ist, habe ich schon mal Tomaten-Salsa und Guacamole vorbereitet.  Dazu überbackene Nachos mit Käse. Ihr seht, die Verpflegung ist definitv schon einmal gesichert. Letzte Aufgabe: Sich für einen Film entscheiden und einigen.

Zutaten für Guacamole:
  • 2 Schalotten
  • 2 kleine feste Tomaten
  • 2 Jalapeno-Chilis
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Avocados
  • 4 EL frisch gepresster Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. Schalotten fein würfeln. Tomaten häuten, entkernen u. in kleine Würfel schneiden. Chilis entkernen u. sehr fein würfeln. Petersilie hacken.
  2. Avocados längs halbieren, Stein herauslösen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen u. sofort mit Limettensaft beträufeln, mit einer Gabel gut zerdrücken. 
  3. Übrige Zutaten unter das Avocadopüree mischen, mit Salz u. Pfeffer abschmecken. 
Quelle: GU, Saucen

Zutaten für Tomaten-Salsa: 
  • 600 g Strauchtomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
Zubereitung:
  1. Tomaten entkernen und fein würfeln. Zwiebeln in sehr kleine Würfel schneiden. Chilis entkernen und fein hacken. 
  2. Tomaten, Zwiebeln und Chilischote mit Öl, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Koriander grob hacken und unterrühren. 
Quelle: GU, Saucen

1 Kommentar:

  1. Yammi!
    Das sieht nach nem perfekten DVD Abend aus!
    Wir greifen auch zu DVDs und den guten alten Serien zurück!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen